Impressum Kontakt Startseite
Verein Feldschiessen Ochsenweidschiessen Auslandschweizer Aktuelle Schiessanlässe Bundesübungen Reglemente/Auszeichnungen Schützenstube Kontakt Links Archiv

Auslandschweizer

Das Auslandschweizer – Fernschiessen ist ein dezentrales Schiessen, das jeder teilnehmende Verein in seinem Stand durchführt. Der SV Ochsenweid liefert die Standblätter und Resultatmeldeformulare.

Der Stich besteht aus 10 Schuss Einzelfeuer auf die Ordonanzscheibe A10 (300m) oder Pistolenscheibe B10 (50m). Probeschüsse können unbeschränkt geschossen werden.
Jeder Schütze kann den Hauptdoppel und einen Nachdoppel schiessen. Es zählt das bessere der beiden Resultate.

Das Doppelgeld beträgt CHF 15.00 für den Hauptdoppel und CHF 10.00 für den Nachdoppel.
Die Munition muss vom teilnehmenden Verein gestellt werden (den Schützen verkauft werden).

Der teilnehmende Verein sendet die Abrechnung jeweils bis spätestens Ende Oktober an den SV Ochsenweid. Der SV Ochsenweid prüft die Abrechnung und sendet die Auszeichnungen an den durchführenden Verein zur Weitergabe an die Schützen.

Auszeichnungsberechtigt sind 30% der eingesandten Doppel (Haupt- und Nachdoppel zusammengezählt). Wenn alle Schützen eines Vereins den Haupt- und Nachdoppel schiessen, erhalten alle Schützen eine Auszeichnung. Der Schütze kann zwischen einer Kranzauszeichnung oder einer Prämienkarte im Wert von CHF 10.00 wählen. Die Prämienkarte ist unbeschränkt gültig, kann aber nur beim SV Ochsenweid eingelöst werden.